Dominic Thiem und Kia e-Niro
Thiem

Die neue Generation e-Mobilität

Kia Österreich im Dreh mit Markenbotschafter Dominic Thiem für den neuen e-Niro Spot.

07.03.2019
Wien, 8. März 2019 – heute findet der Dreh mit dem Kia Markenbotschafter Dominic Thiem für den neuen e-Niro TV-Spot statt.

Es ist das erste Mal, dass sich Dominic und der neue Elektro Crossover matcht beziehungsweise kennenlernt. Der Kia e-Niro kommt als Long Range Model zum Set, direkt von der Österreich Premiere auf der Vienna Autoshow 2019 und glänzt mit einer respektablen Reichweite mit bis zu 455 km und 204 PS Leistung.

Ein TV Dreh oder Foto Aufnahmen mit Dominic sind für die Filmcrew ein Vergnügen. Der Tennis Profi ist bei Shootings professionell, stets gut gelaunt (auch nach der 10. Wiederholung einer Kamera-Einstellung) und zeigt keinerlei Anzeichen von irgendwelchen Allüren oder Sonderwünschen. Wie am Court auch hier im TV-Spot gilt das Motto – „Wer auffallen will, muss nicht laut sein.“

Die Story des TV Spots ist so schnell erklärt wie das Laden des e-Niro: Dominic kommt im Spot sportlich von einer Trainingssession zum Fahrzeug und „unpluggt“ das Ladekabel, dann verstaut er seine Trainingstasche im Kofferraum, startet lautlos das Fahrzeug. Er fährt entspannt durch die Wiener Innenstadt, probiert das manuelle Rekuperieren mittels der Schaltwippen (durch das Bremsen über die Schaltwippen wird Energie in die Akkus zurückgeführt), parkt direkt vor dem Burgtheater und verlässt elegant sportlich das Fahrzeug, um es auf der Ladestation „aufzutanken“. 

Was authentisch und unkompliziert aussehen soll, bedeutet für das Kia Marketing und die ganze Filmcrew aber doch umfangreiche Vorbereitungen, Abstimmungen und Organisation. Es beginnt mit einem Storyboard wo sämtliche Einstellungen, Aufnahmen und der Hintergrundtext (oder auch „Voice-Over“ genannt) exakt definiert werden. Parallel dazu startet die Location Suche und ein Drehtermin wird festgelegt. Es sollen in 30 Sekunden das Auto, der Markenbotschafter und die Vorteile der innovativen aber einfachen Technologie gezeigt werden.

Dazu müssen Drehgenehmigungen der Stadt Wien eingeholt werden, das Kamerateam und Dominic werden gebrieft und ein Tonstudiotermin für das Einsprechen und Aufnehmen des Voice Over wird parallel dazu gebucht. Das ganze Projekt ist natürlich unter einem gewissen Zeitdruck, da Dominic einen eng gesetzten Terminkalender verfolgt und anschließend nach Argentinien zum nächsten Turnier abreist. Egal, die Projektcrew nimmt den Druck sportlich und bei Kaiserwetter waren die Szenen innerhalb eines Vormittags im Kasten – tja effizient und selbstbewusst, so sind die beiden Akteure, der neue Kia e-Niro und Dominic Thiem.

Die Kombination bewährt sich, der e-Niro ist in Österreich ausverkauft und neue Kunden müssen sich leider bis 2020 gedulden, da hat Dominic wohl mehr Glück gehabt.