Navigation Content
car mail home kia insider

Im Glanz der Nordautobahn

Vom Fundament weg neu gebaut steht der Kia Stützpunkt des Raiffeisen-Lagerhauses Weinviertel Mitte nunmehr in Sichtweite der Autobahn A5 nahe Mistelbach. In dem Niederösterreichischen Vorzeigebetrieb stehen mehr als 200 m² Schauraumfläche für Kia zur Verfügung, sowie Serviceannahme, Werkstatt und Spenglerei. “Der Standort inmitten eines im Aufbau begriffenen Gewerbegebietes ist ideal”, schwärmt Reinhard Stacher im Kia Schauraum, “wir bieten unseren Kunden großzügige Parkplätze und können das gesamte Modellangebot für Probefahrten zur Verfügung stellen.”

Die Freude von Platzhalter Stacher ist verständlich, befindet sich dieses Lagerhaus – und somit der neue Kia-Standort – in einem großen Einzugsgebiet. Allein im Bezirk Mistelbach wurden per Jänner dieses Jahres 74.954 Einwohner auf 1.291,30 km² gezählt. Das hat was. Hinzukommt die bekannte Qualität der Marke Kia und deren 7 Jahre-Garantie.

Hönigmann in Neunkirchen

Neunkirchen. “Als wir vor drei Jahren mit unserem Schauraum in Neunkirchen gestartet sind, war klar, wir wollen unseren Kunden mehr, nämlich nicht nur Schauraum, sondern auch Service und Werkstatt, bieten”, so Herbert Hönigmann jr. Nun zog die Außenstelle des Wr. Neustädter Familienbetriebes an das andere Ende von Neunkirchen. An diesem Standort, am Spitz, eingebettet in ein Shopping-Areal, unter anderem ist ein Obi-Baumarkt in der Nähe, stehen nun nicht nur Schauraum, sondern auch Werkstätte zur Verfügung.

Die Eröffnung des neuen Betriebes verlief außergewöhnlich. Im Rahmen der “Red Carpet” Show, fuhr die komplette Modellpalette von Kia, wie die Top-Models, am interessierten Publikum vorbei. “Eine Schauraumeröffnung ist für einen Importeurs-Chef immer ein Bisserl wie Weihnachten und Ostern zugleich”, sagt Mag. Bernhard Denk, Managing Director von Kia Austria, “aber diese Show hat mich wirklich beeindruckt, so etwas habe ich noch nicht gesehen.”

Mehr Artikel zu den Modellen

Mehr Artikel zu den Themen